Dez 7, 2019
1 Views

Fügen Sie diese selbst gemachten Pfefferminz-Pastetchen Ihrer Weihnachtssüßigkeit-Liste hinzu

Written by

Machst du selbstgemachte Süßigkeiten für die Feiertage? Ich tue es und jedes Jahr versuchen wir etwas Neues hinzuzufügen. In ein paar Jahren werden wir mehr Süßigkeiten machen, als wir möglicherweise verschenken könnten. In diesem Sinne bin ich immer auf der Suche nach einem leckeren Candy-Rezept, das nicht zu schwierig ist. Dieses hausgemachte Rezept für Pfefferminzpastetchen ist so gut und es dauert nur ein paar Minuten, um eine Charge von leckeren Süßigkeiten zu machen. Diese schmecken genau wie die York Peppermint Patties, die Sie in Geschäften kaufen, aber sie sind so viel besser, weil sie selbstgemacht sind.

Fügen Sie diese selbst gemachten Pfefferminz-Pastetchen Ihrer Weihnachtssüßigkeit-Liste hinzu

Wenn Sie Ihr eigenes selbstgemachtes Weihnachtssüßigkeiten oder gerade irgendeine Süßigkeit während des Jahres machen, dann wollen Sie diese Pfefferminzpastetchen definitiv versuchen. Sie sind nicht nur einfach, sie sind so lecker und Sie können sie für die verschiedenen Feiertage dekorieren. Verwenden Sie Streusel oder dekorative Zuckerglasur in verschiedenen Farben, um diese für Weihnachten, Valentinstag oder andere Ferien anzuziehen. Und wenn Sie ein gutes Schokoladenrezept wirklich lieben, müssen Sie sicher sein, diese erstaunlichen Diese Süßigkeiten sind so einfach zu machen. Sie mischen einfach Ihre Zutaten zusammen, rollen sie aus, schneiden sie in die gewünschte Form und tauchen sie in Schokolade. Sie können diese auch in weißer Schokolade tun und wenn Sie sie ausrollen, können Sie saisonale Ausstechformen verwenden, um sie zu schneiden, so dass sie wirklich dekorativ sind. Es gibt so viele Variationen dieser Pfefferminz-Bonbons, die Sie machen können und sie sind alle absolut göttlich. Wenn Sie jemals Ihre eigenen Süßigkeiten machen wollten, ist dies ein ausgezeichnetes Rezept, um Sie zu beginnen. Und Sie sollten auch diese erstaunliche überprüfen.

VERBUNDEN:  70 Weihnachtsplätzchenrezepte, die Ihrer Urlaubszeit einen Hauch von Freude schenken

Pfefferminzpastetchen

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 35 Minuten

Ausbeute: 8 Portionen

Portionsgröße: 50 g

Küche: amerikanisch

Art: Nachtisch

Zutaten:

2 EL. aus Butter , weich gemacht
2 EL. Vollfett-Creme
1 EL. von Maissirup
1 Teelöffel. Zitronensaft
1 ½ TL. Pfefferminzextrakt
3 1/3 Tassen Puderzucker
Geschmolzene dunkle Schokolade zum Überziehen
Grüne Lebensmittelfarbe (optional).

Anleitung

1. Butter, Sahne, Maissirup, Zitronensaft und Pfefferminze zu einer Paste verquirlen. Fügen Sie optional grüne Lebensmittelfarbe hinzu.
2. Puderzucker stufenweise unter ständigem Rühren zugeben, bis sich eine glatte und leicht klebrige Teigkugel bildet.
3. Sprinkle etwas mehr Puderzucker auf ein Schneidebrett und rolle Zucker “Teig” ½ cm (0,2 Zoll) dick. 15 Minuten einfrieren.
4. In kleine Kreise schneiden, überschüssigen “Teig” entfernen und weitere 10 Minuten einfrieren.
5. In geschmolzene Schokolade einhüllen und vor dem Servieren abbinden lassen.

Beginnen Sie mit Butter, Sahne, Maissirup und Puderzucker
Fügen Sie diese selbst gemachten Pfefferminz-Pastetchen Ihrer Weihnachtssüßigkeit-Liste hinzu

Zutaten gut vermischen und Pfefferminzextrakt hinzufügen
Fügen Sie diese selbst gemachten Pfefferminz-Pastetchen Ihrer Weihnachtssüßigkeit-Liste hinzu

Fügen Sie Lebensmittelfarbe hinzu, um Ihre Süßigkeiten festlicher zu machen
Fügen Sie diese selbst gemachten Pfefferminz-Pastetchen Ihrer Weihnachtssüßigkeit-Liste hinzu

Rollen Sie aus und schneiden Sie Süßigkeiten mit Plätzchenschneidern für Form
Fügen Sie diese selbst gemachten Pfefferminz-Pastetchen Ihrer Weihnachtssüßigkeit-Liste hinzu
In geschmolzene Schokolade eintauchen und dekorieren, wie Sie möchten
Fügen Sie diese selbst gemachten Pfefferminz-Pastetchen Ihrer Weihnachtssüßigkeit-Liste hinzu

Fügen Sie diese selbst gemachten Pfefferminz-Pastetchen Ihrer Weihnachtssüßigkeit-Liste hinzu

Erträge 8

Fügen Sie diese selbst gemachten Pfefferminz-Pastetchen Ihrer Weihnachtssüßigkeit-Liste hinzu

Prep Time 5 Minuten Vorbereitungszeit

Cook Time 30 min Kochzeit

Total Time 35 Minuten Gesamtzeit

Fügen Sie diese selbst gemachten Pfefferminz-Pastetchen Ihrer Weihnachtssüßigkeit-Liste hinzu Rezept speichern

Rezept drucken

Zutaten

Anleitung

  1. Butter, Sahne, Maissirup, Zitronensaft und Pfefferminze zu einer Paste verquirlen. Fügen Sie optional grüne Lebensmittelfarbe hinzu.
  2. Fügen Sie Puderzucker allmählich hinzu, indem Sie ständig rühren, bis sich eine glatte und leicht klebrige Kugel aus “Teig” bildet.
  3. Streuen Sie noch etwas Puderzucker auf ein Schneidebrett und rollen Sie Zucker “Teig” ½ cm (0,2 Zoll) dick. 15 Minuten einfrieren.
  4. In kleine Kreise schneiden, überschüssigen “Teig” entfernen und weitere 10 Minuten einfrieren.
  5. In geschmolzene Schokolade füllen und vor dem Servieren abbinden lassen.
VERBUNDEN:  Gerösteter Blumenkohl ist eine einfache Beilage Option

7.8.1.2

97

https://www.diyncrafts.com/33001/food/recipes/add-homemade-peppermint-patties-christmas-candy-list

DIYnCrafts.com

Fügen Sie diese selbst gemachten Pfefferminz-Pastetchen Ihrer Weihnachtssüßigkeit-Liste hinzu

Article Tags:
· · · · · ·
Article Categories:
Essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.