Dez 1, 2019
0 Views

Nie wieder mit diesem DIY Pop Socket Ihr Telefon fallen lassen

Written by

Coole Videos

| Von |

Ich lasse immer mein Telefon fallen. Ob auf dem Boden, auf meinem Bett oder sogar auf meinem Gesicht, es scheint, als könnte ich es nicht vermeiden. Ich habe ziemlich zittrige Hände und bin super tollpatschig, also dachte ich mir, ich müsste mich für immer damit beschäftigen.

Zum Glück hat jemand Pop Sockets erfunden. Wenn Sie noch nie zuvor eine verwendet haben, ist es im Grunde eine kleine Sache, die Sie auf die Rückseite Ihres Telefons stecken, um es leichter zu halten. Du kannst sie benutzen, um dein Telefon zu stützen, während du Videos anschaust, es fester halten, während du Selfies nimmst, oder einfach nur um eine Telefonhülle zu schmücken.

Ich wusste, dass ich eins brauchte, und ich wollte es anpassen, also entschied ich mich zu versuchen, mein eigenes zu machen. Ein Tutorial von YouTuber Katie Bookser hat es mir super leicht gemacht und ich liebe es, wie es sich entwickelt hat! Ich fühle mich, als würde ich mein Handy fast nie fallen lassen.

Im Grunde verwendet sie nur einen industriellen Klebstoff, um zwei Saugnäpfe aneinander zu kleben. Sie verwendet eine Nähnadel, um die beiden an ihrem Platz zu halten, während sie trocknen, und dann nimmt sie den Stift heraus und füllt einen der Saugnäpfe vollständig mit Heißkleber.

Sobald es trocken ist, malt sie es weiß und geht dann ein paar Designoptionen durch. Mein persönlicher Favorit ist das Aquarell. Es ist so hübsch!

Unabhängig davon, wie Sie sich entscheiden, es zu dekorieren, sind diese Dinge sehr nützlich. Ich habe das Gefühl, jeder braucht einen!

VERBUNDEN:  Tumbling Block Schrägband Weben

Sobald du deine gemacht hast, solltest du sie mit deinen Freunden teilen, damit sie auch tolle Popsocken haben können!

Verpassen Sie nicht! Melden Sie sich für die neuesten Updates an

Nie wieder mit diesem DIY Pop Socket Ihr Telefon fallen lassen


Article Tags:
· · · · ·
Article Categories:
DIY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.