banner
Sep 21, 2018
3 Views

Wie man die einfachste und süßeste Ostern-Tischdekoration überhaupt macht

Written by
banner

Ostern war schon immer einer meiner Lieblingsferien für das Handwerk. Ich liebe den Frühling – die warme Luft, die Jungvögel, die frischen Anfänge, die neuen Anfänge. Also schwöre ich jedes Jahr ein neues Handwerk zu Ostern zu versuchen.

Wie man die einfachste und süßeste Ostern-Tischdekoration überhaupt macht

In den vergangenen Jahren habe ich viele Basteleien zum Färben von Eiern geteilt – mit Seidenquadraten oder dieser riesigen Liste mit 80 kreativen und lustigen Ideen . In diesem Jahr möchte ich jedoch eine Idee teilen, wie Sie Ihre Eier als Teil Ihrer Tischdekoration präsentieren können! In diesem exklusiven Video erfahren Sie, wie Sie aus einer Papierserviette eine zarte Osterblume machen, in die Sie ein dekoriertes Osterei legen können:

Video Anleitung:

Hier sind die Schritte für dieses süße und einfache Oster-Origami-Handwerk!

1. Beginnen Sie mit einem Quadrat Papier. Falten Sie es horizontal in beide Richtungen, so dass es so aussieht:

Wie man die einfachste und süßeste Ostern-Tischdekoration überhaupt macht

2. Als nächstes falten Sie alle vier Ecken.

Wie man die einfachste und süßeste Ostern-Tischdekoration überhaupt macht

Wie man die einfachste und süßeste Ostern-Tischdekoration überhaupt macht

3. Dann falten Sie alle vier Ecken wieder ein.

Wie man die einfachste und süßeste Ostern-Tischdekoration überhaupt macht

Wie man die einfachste und süßeste Ostern-Tischdekoration überhaupt macht

4. Nun falten Sie alle vier Ecken ein drittes Mal. Dann drehe das Papier um.

Wie man die einfachste und süßeste Ostern-Tischdekoration überhaupt macht

5. Raten Sie, was Sie jetzt tun werden? Das stimmt, falte ein viertes Mal in allen vier Ecken.

6. Der nächste Schritt besteht darin, die Ecken herauszuziehen, um “Blütenblätter” zu bilden. Dieser Schritt ist im Text ziemlich schwierig zu beschreiben, also müsst ihr ihn im Video anschauen, um zu sehen, wie es geht (schaut euch um 0:27 Uhr an) . Das ist, womit du enden wirst:

Wie man die einfachste und süßeste Ostern-Tischdekoration überhaupt macht

7. Als nächstes müssen Sie darunter greifen, um vier zusätzliche Blütenblätter herauszuziehen, was zu dieser schönen Form führt:

VERBUNDEN:  50 Fun Popsicle Crafts sollten Sie mit Ihren Kindern diesen Sommer machen

Wie man die einfachste und süßeste Ostern-Tischdekoration überhaupt macht

8. Der letzte Schritt ist super einfach! Stellen Sie die Blume auf einen Teller und fügen Sie dann ein dekoriertes Osterei in die Mitte, wie dieser entzückende Hase!

Wie man die einfachste und süßeste Ostern-Tischdekoration überhaupt macht

Und das ist alles! Das fertige Ergebnis sieht sehr schick aus, aber die Schritte sind nicht so schwierig, selbst wenn Sie Origami noch nicht kennen. Viel Spaß mit diesem Projekt, und genießen Sie Ihre schönen Ostertisch-Einstellungen – Ihre Gäste werden es sicher tun!

Wie man die einfachste und süßeste Ostern-Tischdekoration überhaupt macht

Article Tags:
· · · ·
Article Categories:
Kunsthandwerk
banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.