Jul 28, 2019
2 Views

Übergroßes Papier-Ketten-Wandbild

Written by

Übergroßes Papier-Ketten-Wandbild  Erinnern Sie sich an unsere ? Ihr Jungs hat es geliebt! Und wir auch ganz ehrlich. Ich liebe es dich zu sehen, wie du das Projekt nachstellst und es in deinem eigenen Zuhause ausstellst. Darum geht es Lars! Dieses übergroße Papier-Ketten-Wandbild ist unsere frische Idee. Es ist perfekt für Party-Hintergründe, aber auch toll, wenn Sie ein Kunstwerk für einen größeren Raum suchen. Ein weiteres Plus? Das ist ein großartiges TV-Projekt. Mit anderen Worten: Mach dich vor einer guten Show hin und mach gedankenlos Papierketten und bevor du es weißt, bist du fertig! Voila!

Übergroßes Papier-Ketten-Wandbild

Schauen Sie sich die Grafik an, um Ihr eigenes Oversized Paper Chain Mural zu gestalten

Übergroßes Papier-Ketten-Wandbild

Übergroßes Papier-Ketten-Wandbild

Übergroßes Papier-Ketten-Wandbild

Übergroßes Papier-Ketten-Wandbild

Materialien:

  • 12 x 12 “Cardstock in 9 Farben, siehe Grafik passend zu den Farben.
    • Pfirsich / neutral: 17 Stück
    • Flieder: 13 Stück
    • Lachs: 15 Stück
    • Traube: 14 Stück
    • Teal: 20 Stück
    • Kastanienbraun: 6 Stück
    • Himbeere: 5 Stück
    • Grün: 23 Stück
    • Orange: 5 Stück
  • Papierschneider
  • Heißklebepistole

Übergroßes Papier-Ketten-Wandbild

Übergroßes Papier-Ketten-Wandbild

Anleitung:

  1. Schneiden Sie Papierstreifen 11 “zu 2”.
  2. Folgen Sie dem Diagramm, erstellen Sie die Papierkette, indem Sie die beiden Enden jedes Papierstreifens verbinden, indem Sie sie etwa 1/2-Zoll überlappen und mit einer großen Menge Heißkleber befestigen.
  3. Verriegeln Sie die Streifen, während Sie gehen.
  4. Schieben Sie die obere Reihe auf einen Holzdübel oder eine Gardinenstange oder kleben Sie einfach nur an die Decke.

Übergroßes Papier-Ketten-Wandbild

Übergroßes Papier-Ketten-Wandbild

| Modelliert von Caylee Hubert

Übergroßes Papier-Ketten-Wandbild


VERBUNDEN:  Schwäne ein schwimmendes Tablescape
Article Tags:
· · ·
Article Categories:
DIY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.