Sep 11, 2019
1 Views

Erstaunliche Wunder-Maske, die Sie zu Hause machen können

Written by

Erstaunliche Wunder-Maske, die Sie zu Hause machen können

Wenn Ihre Haut gestresst ist , werden Sie feststellen, dass sie müde und vielleicht sogar ein bisschen rot und geschwollen aussieht. Eine gute Möglichkeit, gestresste Haut zu entspannen und ihr einen gesünderen Glanz zu verleihen, ist die Verwendung einer Maske, die Stress abbaut und Schwellungen reduziert. Foto zeigt Ceara mit der Maske! Schau dir ihren Blog an, es ist großartig.

Es gibt eine tolle DIY-Wunder-Maske, die nur aus wenigen Zutaten besteht und einfach zu machen ist .

Du brauchst nur:

  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss

Klingt fast wie ein tolles Urlaubsrezept, oder? Der Honig und Muskat haben beide entzündungshemmende Eigenschaften, die Rötungen und Schwellungen reduzieren und helfen können, Narben von Akne zu lindern. Sie helfen auch, Infektionen zu verhindern. Zimt und Muskatnuss wirken zusammen, um Ihre Haut zu glätten, so dass sie glatt und strahlend wird.

Stellen Sie sicher, bevor Sie die Maske verwenden, dass Sie keine der Zutaten allergisch sind. Sie können einen Patch-Test durchführen, um sicherzustellen, dass Sie keine Nebenwirkungen haben. Um die Maske herzustellen, mischen Sie die Zutaten einfach zusammen, bis sie eine dicke Paste bilden. Tragen Sie die Paste mit kreisenden Bewegungen nach oben auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie es mindestens 30 Minuten einwirken. Waschen Sie Ihr Gesicht mit warmem Wasser und schrubben Sie es dabei sanft in kreisenden Bewegungen, um die Peeling-Wirkung zu erzielen. Follow-up mit einer Feuchtigkeitscreme oder was auch immer Sie normalerweise nach Ihren Schönheitsmasken verwenden.

Erstaunliche Wunder-Maske, die Sie zu Hause machen können


VERBUNDEN:  Hausgemachte Reiniger zu machen Edelstahl Waschbecken wirklich Glanz
Article Tags:
· · · · ·
Article Categories:
Gesundheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.