Sep 7, 2019
2 Views

Das beste Slow Cooker Bolognese Sauce Rezept

Written by

Liebst du Bolognese-Sauce? Ehrlich gesagt, ich dachte immer, dass es so schwierig ist, dass ich es nie versucht habe … bis jetzt. Ich habe ein tolles Rezept gefunden, das nicht nur einfach zu machen ist, sondern auch absolut lecker. Das ist großartig für alle Arten von Pasta und du machst es im Slow Cooker, also weißt du, dass es einfach ist. Es dauerte nur ungefähr 15 Minuten, um dieses für den Ofen fertig zu machen und dann kocht es für etwas mehr als drei Stunden. Während dieser drei Stunden hatte ich Zeit, so viel zu erledigen!

Das beste Slow Cooker Bolognese Sauce Rezept

Ich habe dies für eine kleine Dinnerparty gemacht und es war ein großer Erfolg. Meine Familie liebte es … meine Gäste waren begeistert … und ich liebte es, weil es so einfach war. Mit leckeren Zutaten wie Rind- und Schweinefleisch, Weißwein und Brühe ist dies eine reichhaltige und köstliche Sauce, die Sie immer wieder gerne herstellen werden. Habe ich erwähnt, wie schnell und einfach es fertig ist? Ich liebe alles, was ich in den Crockpot oder Ofen werfen und kochen kann, während ich andere Dinge mache, und dies ist jetzt eines meiner Lieblingsrezepte. Schau . Sie sind ideal für geschäftige Abende … und fügen Sie diese Bolognese-Sauce auf die Liste!

Ich habe dies mit Pappardelle Pasta serviert, wie das Rezept sagt, aber Sie können ehrlich jede Pasta verwenden, die Sie zur Hand haben können. Es wäre ein toller Topping für Engelshaar oder Spaghetti oder man könnte die Sauce sogar als Lasagnebasis verwenden oder große Pasta-Muscheln stopfen. Es ist eine sehr flexible Soße und es ist absolut köstlich. Ich kann dir nicht sagen, wie viele wundervolle Komplimente ich dazu bekommen habe, und es war das erste Mal, dass ich es geschafft habe! Oh, und wenn Sie planen, dies für eine Lasagne-Sauce zu verwenden, probieren Sie es auf dieser .

VERBUNDEN:  Effektive DIY-Methode zur Entfernung von Urin Flecken und Geruch {Rezept}

Die beste langsam gekochte Bolognese-Sauce

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 3 Stunden 15 Minuten

Gesamtzeit: 3 Stunden 30 Minuten

Ausbeute: 8 Portionen

Portionsgröße: 300 g (10 oz)

Küche:

Art: Haupt

Zutaten:

• 4 Tassen Rinderbrühe
• 30 g (1 oz) Gelatine
• 800 g (28 oz) Dosen Tomaten , püriert
• 200 g Hühnerleber
• 500 g (1 Pfund) Hackfleisch (Schweinefleisch und Rindfleisch Mischung)
• 1 mittelgroße weiße Zwiebel , gehackt
• 1 mittelgroße Karotte , gehackt
• 1 EL. von Thymianblättern
• 1 Tasse trockener Weißwein
• 4 EL. Parmesankäse
• ½ Tasse Vollfettcreme
• 3 Knoblauchzehen , in Scheiben geschnitten
• 3 EL. von gehackten Petersilienstielen
• 4 EL. von Olivenöl

Anleitung

1. Sprinkle pulverisierte Gelatine auf die Brühe und beiseite stellen.
2. Erhitzen Sie die Hälfte des Olivenöls und braten Sie Hackfleisch, bis es die Farbe wechselt. In der Zwischenzeit Hühnerleber mischen und am Ende des Garens von Fleisch hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, umrühren und bei Hitze durchkochen lassen.
3. Verwenden Sie übrig gebliebenes Öl, um Zwiebel und Karotten für 3-4 Minuten anbraten. Fügen Sie Knoblauch, Thymian und Petersilie hinzu und kochen Sie für eine Minute mehr.
4. Mischen Sie Gemüse und Rindfleisch zusammen, fügen Sie Wein hinzu, kochen Sie ein paar Minuten und geben Sie gelierte Brühe und pürierte Tomaten hinein.
5. Warten Sie, bis die Sauce köchelt, und ziehen Sie sie für 3 Stunden in den vorgeheizten Ofen (150 ° C / 300 ° F). Fügen Sie am Ende Sahne und Parmesankäse hinzu. Geschmack und Einstellung der Würze.
6. Servieren mit Pappardelle Pasta.

Eine Mischung aus Rinderhackfleisch und Schweinefleisch verleiht der Soße einen einzigartigen Geschmack
Das beste Slow Cooker Bolognese Sauce Rezept
Das beste Slow Cooker Bolognese Sauce Rezept
Zwiebel, Karotten und andere Zutaten machen dies zu einem bunten Gericht
Das beste Slow Cooker Bolognese Sauce Rezept
Das beste Slow Cooker Bolognese Sauce Rezept
Toss alles in den Topf für ein einfaches Gericht!
Das beste Slow Cooker Bolognese Sauce Rezept
Es kocht in etwas mehr als drei Stunden zur Perfektion
Das beste Slow Cooker Bolognese Sauce Rezept
Servieren Sie mit Ihrer Lieblings-Pasta mit geriebenem Parmesan
Das beste Slow Cooker Bolognese Sauce Rezept

VERBUNDEN:  Sparen Sie Geld und schneiden Sie Fett mit diesem DIY Kochen Spray Rezept

Das beste Slow Cooker Bolognese Sauce Rezept

Ergibt 8 Portionen

Thymianblätter

Liebst du Bolognese-Sauce? Ehrlich gesagt, ich dachte immer, dass es so schwierig ist, dass ich es nie versucht habe … bis jetzt. Ich habe ein tolles Rezept gefunden, das nicht nur einfach zu machen ist, sondern auch absolut lecker. Das ist großartig für alle Arten von Pasta und du machst es im Slow Cooker, also weißt du, dass es einfach ist.

Prep Time 15 Minuten Vorbereitungszeit

Cook Time 3 Stunden, 15 Kochzeit

Total Time 3 Stunden, 30 Gesamtzeit

Das beste Slow Cooker Bolognese Sauce Rezept  Rezept speichern

Rezept drucken

based on 1 review(s) 5 basierend auf 1 Bewertung (en)

Zutaten

Anleitung

  1. Die Gelatine auf die Brühe geben und beiseite stellen.
  2. Erhitzen Sie die Hälfte des Olivenöls und braten Sie Hackfleisch, bis es die Farbe wechselt. In der Zwischenzeit Hühnerleber mischen und am Ende des Garens von Fleisch hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, umrühren und bei Hitze durchkochen lassen.
  3. Verwenden Sie übrig gebliebenes Öl, um Zwiebeln und Karotten für 3-4 Minuten anbraten. Fügen Sie Knoblauch, Thymian und Petersilie hinzu und kochen Sie für eine Minute mehr.
  4. Gemüse und Rindfleisch miteinander vermischen, Wein hinzufügen, ein paar Minuten kochen lassen und gelierte Brühe und pürierte Tomaten hineingeben.
  5. Warten Sie, bis die Soße anfängt zu köcheln, und bewegen Sie sie für 3 Stunden in den vorgeheizten Ofen (150 ° C / 300 ° F). Fügen Sie am Ende Sahne und Parmesankäse hinzu. Geschmack und Einstellung der Würze.
  6. Servieren mit Pappardelle Pasta.

7.8.1.2

125

https://www.diyncrafts.com/41881/food/recipes/the-best-slow-cooker-bolognese-sauce-recipe

DIYnCrafts.com

Das beste Slow Cooker Bolognese Sauce Rezept


Article Tags:
· · · ·
Article Categories:
Essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.